skip to Main Content

Vegetarisches Blumenkohl Curry

Entdecke hier unser Rezept für das beste fleischlose Curry aller Zeiten

Dieses Blumenkohl-Curry ist leicht und eine willkommene vegetarische Abwechslung zu der traditionellen reichhaltigen und würzigen Curry Sauce. Mit nur wenig Aufwand lässt sich dieses feine Curry kochen.

Win Win – wenig Zutaten, kurze Zubereitungszeit, leckeres Essen

Das leckere Curry kann mit nur wenigen Zutaten und in kurzer Zeit zubereitet werden.

1 grosser Blumenkohlkopf
1 Esslöffel Sonnenblumenöl
2 Zwiebeln, geschält und gewürfelt
2 Esslöffel Currypulver
1 Dose Kichererbsen, abgetropft
1 Dose Kokosnussmilch
300 ml Gemüsebrühe
1 Tüte Blattspinat

Rezept-Blumenkohlcurry-raiffeisen-futura-blumenkohl
Rezept-Blumenkohlcurry-raiffeisen-futura-zutaten
Rezept-Blumenkohlcurry-raiffeisen-futura-zubereiten

Und so geht’s:

Schritt 1:

Schneiden Sie die Röschen des Blumenkohls ab und kochen Sie sie 3-5 Minuten lang mit. Abgiessen und bei Seite stellen.

Schritt 2:

Erhitzen Sie das Öl in einer grossen, tiefen Pfanne und braten Sie die Zwiebeln einige Minuten lang, bis sie glasig und weich sind. Das Currypulver und die Kichererbsen hinzufügen und weitere 2 Minuten braten.

Schritt 3

Die Kokosmilch und die Brühe angiessen und zum Kochen bringen. Die Blumenkohlröschen dazugeben und 10-15 Minuten köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren den Beutel Spinat unterrühren.

Top-Tipp für Blumenkohl-Curry
Sie können jetzt fettreduzierte Kokosmilch kaufen, die dieses Rezept für gesunde Esser noch leichter macht.

Du magst nicht jeden Tag frisch kochen?

Kleiner Tipp, am Tag danach schmeckt dieses leckere Curry schier noch einmal besser. Ganz einfach lässt es sich in Weck-Gläser abfüllen und ins Büro oder an den Arbeitsplatz mitnehmen. So hast du schnell eine zweite Mahlzeit parat und es entstehen keine Resten.

En Guata!

Mehr Bilder und Videos zu unserem Rezept zum Blumenkohl Curry findest du auf Instagram.

www.instagram.com/raiffeisen_futura

Back To Top